Dozenten > Hotaj, Enis

Enis Hotaj

Bratsche

Geige

 

Enis Hotaj, geboren 1991 in Shkodra (Albanien), fing mit 8 Jahren an, Geige zu spielen und erhielt Unterricht bei Prof. Roland Xhoxhi in Albaniens Hauptstadt Tirana. Im Wintersemester 2010 nahm er sein Studium Bachelor of Music an der HfMT Köln bei Prof. Michael Vaiman und Prof. Geza Kapas auf. Weitere Impulse erhielt er von Prof. Hans-Christian Schweiker, Prof. Ilja Scheps und Prof. Sebastian Hamann.

Er besuchte Meisterkurse u.a. bei Petru Munteanu, Mari Tempere Bezrodny, Bernhard Forck und Ulf Schneider. 2017 wurde er zum Festival The International Holland Music Sessions eingeladen. Enis ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe und erhielt 2014 ein Stipendium des Aachener Vereins “Old Table“. In der Spielzeit 2016/17 war er ausserdem am Grenzlandtheater Aachen zu erleben.

Er unterrichtet Geige und Bratsche an Musikschulen in Aachen und Köln.

Enis Hotaj

Bratsche

Geige

 

Enis Hotaj, geboren 1991 in Shkodra (Albanien), fing mit 8 Jahren an, Geige zu spielen und erhielt Unterricht bei Prof. Roland Xhoxhi in Albaniens Hauptstadt Tirana. Im Wintersemester 2010 nahm er sein Studium Bachelor of Music an der HfMT Köln bei Prof. Michael Vaiman und Prof. Geza Kapas auf. Weitere Impulse erhielt er von Prof. Hans-Christian Schweiker, Prof. Ilja Scheps und Prof. Sebastian Hamann.

Er besuchte Meisterkurse u.a. bei Petru Munteanu, Mari Tempere Bezrodny, Bernhard Forck und Ulf Schneider. 2017 wurde er zum Festival The International Holland Music Sessions eingeladen. Enis ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe und erhielt 2014 ein Stipendium des Aachener Vereins “Old Table“. In der Spielzeit 2016/17 war er ausserdem am Grenzlandtheater Aachen zu erleben.

Er unterrichtet Geige und Bratsche an Musikschulen in Aachen und Köln.